logo
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation.
banner
About      Faq       Contact     Shop

Big Bang Tourbillon made by Ross

Big Bang Tourbillon made by Ross

Für seine neueste Kreation, die Big Bang Tourbillon SR_A by Samuel Ross, hat der Künstler subtile und doch aufschlussreiche Details eingebracht. Oder anders gesagt: Es ist eine unerschöpfliche Geschichte der Wiedergeburt.

 

Die unverkennbare industrielle Sprache von SR_A sorgt für Präzision, Klarheit und Sorgfalt. Als beständiger Wegbereiter hinsichtlich Materialien, Fusion und Ästhetik hat sich Hublot seit mehr als 10 Jahren der Kunst verschrieben und arbeitet seither Hand in Hand mit wagemutigen, unkonventionellen Künstlern und Designern, um Uhren aus einem neuen, kreativen Blickwinkel heraus zu gestalten.

 

page1image21990656

Die Zusammenarbeit zwischen Hublot und Samuel Ross startete 2020 mit einem dreijährigen Entwicklungsprozess, der eine komplette Neuentwicklung hervorbrachte, vom Gehäuse über die Krone bis hin zu Zifferblatt, Armband und Lünette: die Big Bang Tourbillon SR_A by Samuel Ross. (Bildcredit: Hublot)

 

Wie bei organischen Materialien setzt Samuel Ross seine Kreativität unermüdlich ein, um seine eigenen Gedanken zu formen, umzugestalten und zu verbessern. Auf der Grundlage seines ersten Uhrendesigns verleiht er dem Gehäuse ein einfarbig graues Gewand und kombiniert es mit einem der drei Kautschukarmbänder, die von leuchtendem Grün über Schwarz bis Weiß reichen. Eine neue Version, die er mit subtilen, aber sorgfältig durchdachten Details versehen hat.

 

Was macht das Design so neuartig?

 

Zur Betonung des Industrial Looks hat Samuel Ross alle Gehäusekomponenten aus glänzendem, mikrogestrahltem Titan gestaltet, bis hin zur Schliesse, in die das Hublot-Logo in markanter Lasertechnik eingraviert ist. Um die einfarbig graue Gesamtoptik abzurunden, ist die Krone mit grauem Kautschuk ummantelt, während die Tourbillonbrücke in einem neutralen Farbton gehalten ist, sodass die Uhr problemlos mit einem der drei glatten Vollkautschukarmbänder in Schwarz, Weiß oder in poppigem Grün kombiniert werden kann.

 

«Wir richten unser Augenmerk auf die Gestaltung raffinierter, minimalistischer und ausdrucksstarker Zeitmesser.
SR_A strebt danach, zeitlose Design-Ikonen zu verwirklichen, neu zu definieren und aufzubauen, die für Innovation, Optimismus und Kunstfertigkeit stehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir alle drei Eigenschaften brauchen, um das neue Kapitel des Luxus einzuläuten.»

Dr. SAMUEL ROSS Künstler und Designer

 

Die Übersetzung der künstlerischen Sprache von Samuel Ross in die Uhrenwelt von Hublot verkörpert seine Vision von der Skulptur, die 2020 den Beginn seiner gestalterischen Zusammenarbeit mit Hublot markiert: die Verkapselung von Materialien in aerodynamischen, einfachen und markanten Formen, in denen die heilige Geometrie der Natur zum Ausdruck kommt, um die 40-jährige Geschichte von Hublot zu erzählen. Ausgehend von einem perfekten sechseckigen Muster versteht es Samuel Ross, extrem technische und traditionelle Elemente in Kontrast zu setzen, um mit der Art of Fusion-Vision von Hublot eine perfekte Harmonie einzugehen.

 

Hublot in green. (Bildcredit: Hublot)

 

Durch das Zusammenspiel kontrastierender Materialien ist es ihm gelungen, zwischen dem Organischen und dem Industriellen eine Balance zu schaffen, die durch Innovation geprägt ist.

 

«Worin liegt die wahre Natur der Zusammenarbeit zwischen einem Künstler und einer Marke? Wohl darin, das Beste aus zwei Welten zu vereinen und dabei den wahren Charakter beider Visionen zutiefst zu achten und zu fördern. Die 2022 lancierte Big Bang Tourbillon Samuel Ross erfüllt alle Kriterien für eine erfolgreiche und echte Zusammenarbeit, in der Samuel Ross mit seiner ästhetischen, funktionalen und zielgerichteten Interpretation unserer Uhr einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, indem er unserem Wesenskern verbunden bleibt und ihn aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet. Seine neueste Kreation ist der nächste Schritt in einer immerwährenden Geschichte, die zeigt, dass Kreativität und Technik nie als selbstverständlich angesehen werden dürfen, wenn es darum geht, bestehende Grenzen zu erweitern und unser eigenes Schaffen zu bereichern.»

RICARDO GUADALUPE CEO VON HUBLOT

 

Mit der hexagonalen Wabenform und ihren sechs vollkommen gleichen Seiten hat Samuel Ross das in der Natur vorherrschende Muster gewählt, das an die Funktionalität einer Uhr erinnert. Genau wie alle anderen seiner Kreationen ist auch die Uhr als langlebiges, ergonomisches und unglaublich leichtes Objekt konzipiert – in diesem Fall für das Tragen am Handgelenk. Samuel Ross überträgt diese heilige Geometrie der Natur auf die Uhr und entwirft Titanplatten, die poliert, gebürstet, gehämmert und perforiert werden, um eine schlanke und imposante Silhouette hervorzubringen, die ein Gefühl der Bewegung vermittelt.

 

Die Big Bang Tourbillon SR_A by Samuel Ross beruht auf der Präzision und dem technischen Design des aus 282 Komponenten bestehenden Manufakturkalibers HUB6035, das während seiner 72-stündigen Gangreserve bei 3 Hz schlägt. Wie die erste Version wird auch diese neue Version in einer auf 50 Exemplare limitierten Auflage hergestellt.

 

Samuel Ross bis heute

 

Der Künstler und Designer Samuel Ross beschreibt seine Perspektive durch die Künste: Malerei, Bildhauerei, Einrichtungsgegenstände, Industriedesign und vor allem Mode.

 

Durch die Gründung der beiden Unternehmen A-Cold-Wall* (2015) und SR_A (2019) hat Dr. Samuel Ross seine eigene Designsprache entwickelt, die sich in immersiven, radikalen Kollaborationen niederschlägt und durch langjährige Designpartnerschaften mit Beats, Nike, Timberland, Converse Dr. Martens, Mackintosh, RideCake, Absolut, Acqua Di Parma und Hublot ein globales Kultpublikum gefunden und geprägt hat.

 

 

Wie bei seiner für Hublot entworfenen Skulptur widmet Samuel Ross seinen Blick dem Tourbillon der Big Bang, erzeugt mit der durchbrochenen Struktur eine spielerische Transparenz und verweist durch die Kombination von Kautschuk und Metall auf die Ursprünge der Fusion. (Bildcredit: Hublot)

 

Die schöpferische Kraft dieses Universalgenies schaffte es 2020 auf die Forbes-Liste der „30 under 30 Europe“, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit den GQ Fashion Awards, den British Fashion Awards und 2019 mit dem Hublot Design Prize, und stand in der Endauswahl für den LVMH Prize und den ANDAM Award. Neben seiner künstlerischen Zusammenarbeit mit Hublot hat er mit seinen Kreationen für Marken wie Dr. Marten’s, Mercedes-Benz, Nike und Oakley einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

Seine Designs wurden von Berühmtheiten, wie Lewis Hamilton, Idris Elba, Daniel Kaluuya, Lebron James, Jay Z, Swizz Beats, Nick Jonas, Sophie Turner, BTS und Central Cee, getragen. Als engagierter Künstler hat Ross in vielen Museen weltweit (Victoria & Albert Museum, London, UK, National Museum of Scotland, Edinburgh, Design Museum, London, UK, Dallas Museum of Art, Dallas, Texas, USA, Denver Art Museum, Denver, Colorado, USA, Museum of Fine Arts, Houston, Texas, USA) ausgestellt und Galerien (White Cube, Friedman Benda, Design Miami) mit seinen Soloausstellungen bereichert.

 

 


 

HUBLOT

 

Hublot ist eine Schweizer Uhrenmanufaktur, die 1980 gegründet wurde und ihren Sitz in Nyon hat. Als erste und damit bahnbrechende Kreation, kombinierte Hublot Gold mit einem Kautschukarmband und einem sportlichen Gehäuse, dessen Design einem Bullauge nachempfunden ist. So entstand die „Kunst der Fusion“: die Verschmelzung von Tradition und Innovation, Handwerkskunst, Welten und Talenten. Sie wurde zur ästhetischen und technischen Signatur der Marke.

 

Diese Identität wurde 2005 durch die Präsentation der Big Bang verstärkt. Sie steht für die unübertroffene Expertise bei Komplikationen, Manufakturwerken und Spitzenmaterialien. Karbon, Titan, Keramik und Saphir wurden bei diesem Modell zu noch nie dagewesenen Extremen entwickelt.

 

Dieser revolutionäre, avantgardistische und qualitativ hochwertige Ansatz in der Uhrmacherei spiegelt sich in der Philosophie «Be First, Unique and Different» wider. Hierauf basierend entstanden nach und nach weitere Kollektionen mit innovativen Designs: Classic Fusion, Shaped Collection (Spirit of Big Bang, Square Bang) und Manufacture Pieces. Sie alle zeichnen sich durch ein hohes Maß an Handwerkskunst sowohl in Bezug auf die von Hublot geschätzten Materialien (Magic Gold, Keramik in kräftigen Farben, Saphir) als auch auf die Manufaktur-Uhrwerke (Chronograph Unico, Meca-10 und große Komplikationen, die Minutenrepetition Cathedral und die speziellen Manufacture Pieces-Uhrwerke) aus.

 

Die Welt von Hublot entfaltet sich über starke Partnerschaften, unter anderem im Fussball. «Hublot Loves Football» wird zur Hymne der größten Fußballereignisse (FIFA World CupTM, Premier League, UEFA Champions League, UEFA EUROTM) und Botschafter aus der Fußballwelt. Die Liebe von Hublot zum Fußball setzt sich zudem in der Kunst, dem Design, der Musik, dem Sport, der Gastronomie und dem Segeln fort. Im Bewusstsein der Herausforderungen unserer Zeit zeigt Hublot ferner Verantwortung und Engagement für die Umwelt durch gemeinsame Projekte mit SORAI und Polar Pod.

 

Neben der E-Commerce-Website Hublot.com teilen weltweit mehr als 130 Boutiquen die Leidenschaft und die Werte der Marke.

 

page3image22017024


 

page3image22017232 page3image22017440 page3image22017648

 

BIG BANG TOURBILLON SR_A BY SAMUEL ROSS

page4image21930944 page4image21931984 page4image21931776

(Bildcredit: Hublot)

 

REFERENZ

428.NX.0101.RX.SRA23 Auf 50 Exemplare limitiert

ZIFFERBLATT

Saphirglas

GEHÄUSE

Glänzendes, mikrogestrahltes Titan

Durchmesser: 44 MM
Höhe: 13,75 MM Wasserdichtigkeit: 3 ATM / 30 M

UHRWERK

Manufakturkaliber HUB6035, Mikrorotor mit Automatikaufzug, Skeleton Tourbillon

Frequenz (Hz): 3 (21.600 A/h) Gangreserve (Stunden): 72 Einzelteile: 264
Lagersteine: 26

GEHÄUSEBODEN

Glänzendes, mikrogestrahltes Titan

ARMBAND UND SCHLIESSE

Glatter Kautschuk in Vivid Green

Zusätzliche Armbänder:
Glatter Kautschuk in Infinity Black Glatter Kautschuk in Full White

LÜNETTE

Glänzendes, mikrogestrahltes Titan

PREIS

120’000.00 CHF 132’000.00 EUR 127’000.00 USD 109’000.00 GB

 

(Bildcredit: Hublot)

 www.hublot.com Email: a.galley@hublot.ch & n.krasojevic@hublot.ch Presslounge platform: presslounge.hublot.com/connection/

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Translate »

Share This

Share this post with your friends!